Das Atelierhaus Prenzlauer Promenade Ecke Arnold-Zweig-Straße

An der Prenzlauer Promenade 149-152 soll sich einiges verändern. Das ehemalige Gebäude der Akademie der Wissenschaften soll saniert werden und auch dem Grundstück hinter dem Haus soll viel Neues entstehen.

View Larger Map

Das Gebäude an der Prenzlauer Promenade Ecke Arnold-Zweig-Straße wurde in den 80er-Jahren als Diplomatenhotel gebaut, doch als solches wurde es nie genutzt. Stattdessen wurde es an die Akademie der Wissenschaften der DDR übergeben. Anfang der 90er-Jahre zogen die Wissenschaftler aus und 2004 ging die leerstehende Immobilie an den Liegenschaftsfonds. Dieser beschloss die Räume vorübergehend an Künstler*innen zur Zwischenutzung zu vermieten.

Das Atelierhaus an der Prenzlauer Promenade von der Arnold-Zweig-Straße aus gesehen.

Anfang 2017 dann wurde der Verkauf des insgesamt 14.000 m² großen Geländes samt Gebäude an die landeseigene Berlinovo vom Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen. Die derzeitigen Pläne für das Grundstück sehen wie folgt aus:

⇒ Errichtung von Studierendenappartments

⇒ Langfristige Nutzung, Sanierung und Erweiterung der Ateliers

⇒ Errichtung einer Kita auf dem Hof hinter dem Atelierhaus

 
Der Hof hinter dem Ateliergebäude 2017. Unter anderem sollen hier Studierendenappartments entstehen.
Der grüne Teil des Hofs hinter dem Atelierhaus im Jahr 2017.
2018 ist der Hof nach Rodungsarbeiten nicht mehr ganz so grün. Hier soll ein Ersatzbau für die in der Thulestraße geschlossene Kita “Wichtelhaus” entstehen.
Das mittlerweile abgerissene Gebäude der städtischen Kita “Wichtelhaus” in der Thulestraße 52 im Jahr 2016.
Tür der ehemaligen Kita “Wichtelhaus” in der Thulestraße 52.
Informationstafel der Berlinovo vor dem Gebäude des Atelierhauses.
Der DDR-“Charme” innerhalb des Gebäudes soll nach den Wünschen der Künstler*innen erhalten bleiben.
An den für warm- und Kaltwasser gertrennten Wasserhähnen lassen sich die 1980er Jahre als Bauzeitraum erahnen – Mischbatterien wurden damals in öffentlichen Gebäuden offenbar noch nicht regelmäßig verbaut.
die Gänge im Atelierhaus, hier im Gebäudeteil der Westerland Musikschule, versprühen ebenfalls noch einiges an DDR-“Charme”.
Auch vor dem Atlierhaus findet sich reichlich DDR-“Charme”: hier in Form einer überdachten Fahrradabstellanlage.
der Eingang zur Westerland Musikschule nach der Brandschutzertüchtigung – erkennbar an der Löschwassereinspeisung links der Treppe.

0 comments on “Das Atelierhaus Prenzlauer Promenade Ecke Arnold-Zweig-StraßeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.